Follow

RT @m_hoppenstedt@twitter.com

Die russischen Behörden versuchen gerade offenbar wieder verstärkt die strengen Internet-Gesetze durchzusetzen. Aktuelles Beispiel: Der Berliner Krypto-Mail-Anbieter @mailbox_org@twitter.com, doch der wehrt sich und würde "nie Daten auf russ. Servern speichern" sueddeutsche.de/digital/mailbo

🐦🔗: twitter.com/m_hoppenstedt/stat

Sign in to participate in the conversation
gurubert.de

The social network of the future: No ads, no corporate surveillance, ethical design, and decentralization! Own your data with Mastodon!